Vier Finanzchefs appellieren – kritisch und ohne Pardon – an transparente Finanzstrategien und Operational Excellence

Frankfurt am Main, 27.09.2013. Sind CFO`s die wirklichen Retter in der Not, sind sie die Treiber des Profits oder sind sie doch die Morallehrer der Gesellschaft? Die fundamentale Rolle der Finanzchefs in der Krise bleibt aktuell. Denn eine nachhaltige Lösung der Krise scheint noch nicht in Sicht.

Kritisch – und ohne Pardon – stellt sich das bereits 4. VM FOruM diesen Themen am Freitag, dem 27. September 2013, von 9.00 bis 15.00 Uhr, in der Frankfurter Gesellschaft für Handel, Industrie und Wissenschaft (Villa Bonn). Mit dabei: mehr als 100 Führungskräfte aus Wirtschaft, Politik, Medien und Gesellschaft.

Hochkarätige Referenten wie Wirtschaftsminister Florian Rentsch, Dr. Judith Hartmann / CFO Bertelsmann Management SE, Joachim Müller / CFO EMEA Deutsche Bank AG, Dirk Wallesch / CFO Deutsche Edelstahlwerke AG und Jochen Fischer / CEO CFO SGB-SMIT Gruppe, sprechen Klartext und geben Antworten.

Jochen Vogel, Geschäftsführer der Value Management GmbH und Professor der FOM Hochschule initiierte diese Veranstaltungsreihe mit CEO- und CFO-Themen nicht ohne Grund: „Wenn es ums Geld geht, geht es auch immer wieder um Ethik und Moral. Fakt ist: Vertrauen hat sich zum explosiven Problem der Krise entwickelt. Essentiell ist dabei die Rolle der Finanzchefs. Das Management der Unternehmen und auch die Hochschul-Lehre kann sich nicht oft genug dem Wert des Vertrauens widmen.“ Für Mark Moser, der als Geschäftsleiter der FOM Hochschule Frankfurt, diese Veranstaltung unterstützt, ist das Value Management FOruM „eine ausgezeichnete Plattform, um Themen in die öffentliche Diskussion zu bringen.“

Die Stärkung des Vertrauens auf den Finanzmärkten durch die Politik ist eines der zentralen Themen. „Viele Bürger fühlen sich den Finanzmärkten gegenüber hilflos“, erklärt Wirtschaftsminister Florian Rentsch. Seine fundamentale Frage ist: „Was kann die Politik leisten, um das Vertrauen der Bürger zu stärken, um ein vernünftiges Gleichgewicht zwischen Wirtschaft, Staat und Gesellschaft auszutarieren?“

Für den Deutsche-Bank-Banker Joachim Müller, einer der international gefragtesten Finanzexperten, hat sich die CFO-Rolle in den letzten Jahren spürbar verändert: „Sie ist vielseitiger und anspruchsvoller geworden. Neben der traditionellen Rolle, die Finanzzahlen des Konzerns zu analysieren und bereitzustellen, ist der CFO heute Co-Pilot des CEO. Er begleitet aktiv Entscheidungsprozesse, mahnt und kommuniziert.“ Die Bedeutung von Operational Excellence besteht für Müller darin, Prozesse im Unternehmen mit Blick auf Effizienz und Qualität bestmöglich an den Kundenbedürfnissen auszurichten.

Bertelsmanns Top-Finanzchefin Judith Hartmann appelliert an eine transparente Finanzstrategie. Für sie zeigt sich gerade in der Krise der Charakter eines Unternehmens: „Mit Transparenz, ständiger Überprüfung und Anpassung sichern wir die Zukunft. Denn nur mit Wachsamkeit und Zuwendung wird das Feuer des Wachstums am Brennen gehalten.“

Das Streben nach Akzeptanz von Volatilität ist für den Stahlunternehmen-CFO Dirk Wallesch eine neue Chance für den Mittelstand. „Auch die Stahlindustrie denkt um und passt Geschäftsprozesse an“, betont er.

„Knackpunkt ist aber auch der konstruktive Druck der Private Equity Eigentümer. Mittelständler fürchten ihn“, kommentiert Jochen Fischer, CFO eines führenden Transformatoren-Herstellers, der zu BC Partners gehört. „Dennoch sind Finanz-Investoren keine aggressiven Heuschrecken. Sie sind der Motivationsturbo für Wandel, Marktanpassung und Wirtschaftswachstum.“

Äußerst spannend wird es, denn Gründer und Moderator der Veranstaltung ist Jochen Vogel. Seine Expertise auf dem Gebiet Value Management, d.h. Wertsteigerung durch Operational Excellence und M&A ist seit Jahren in vielen mittelständischen Unternehmen, Konzernen und Private Equity Häusern sehr gefragt.

Programm

09:00 Empfang/ Get together Mark Moser Halle
10:00 Eröffnungsstatements Prof. Dr. Jochen Vogel Vortragsraum
10:05 Begrüßung Prof. Dr. Rüdiger von Rosen Vortragsraum
10:15 Herausforderungen an eine moderne Regulierungspolitik Florian Rentsch Vortragsraum
10:45 Herausforderungen in der Medienindustrie Dr. Judith Hartmann Vortragsraum
11:15 Operational Excellence als Führungsphilisophie Joachim Müller Vortragsraum
11:45 Fragen und Diskussion Prof. Dr. Jochen Vogel Vortragsraum
12:00 Mittagessen/ Get together Halle
13:00 Herausforderungen in der Stahlindustrie Dirk Wallesch Vortragsraum
13:30 Operational Excellence und Private Equity Jochen Fischer Vortragsraum
14:00 Gute Deals und der Lockruf von Investoren  David Knower Vortragsraum
14:30 Abschlussdiskussion  Prof. Dr. Jochen Vogel Vortragsraum
15:00 Ausklang/ Get together Halle

Referenten

Florian Rentsch | Hessischer Minister für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung

Herr Rentsch ist Jurist und Mitglied des FDP-Bundesvorstandes. Er gehört seit 2003 dem Hessischen Landtag an und leitet seit Juni 2012 das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung. Zuvor war er seit 2009 Vorsitzennder der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag.

Dr. Judith Hartmann | CFO Bertelsmann Management SE

Frau Hartmann ist CFO und Mitglied des Group Management Committee (GMC) der Bertelsmann Management AG. Zuvor war die Österreicherin als CFO für General Electric (GE) Deutschland tätig. Begonnen hatte die Wirtschaftswissenschaftlerin ihre berufliche Laufbahn nach der Promotion an der Wirtschaftsuniversität Wien bei Walt Disney in Paris.

Dirk Wallesch | CFO Deutsche Edelstahlwerke AG

Herr Wallesch ist stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung und leitet das Ressort Controlling der Deutschen Edelstahlwerke AG. Zu seinen Verantwortungsbereichen zählen neben dem Rechnungswesen und  Finanzen auch die Unternehmensbereiche Einkauf und Informations-technologie. Zuvor war er u.a. bei ThyssenKrupp tätig.

Jochen Fischer | CEO / CFO SGB-SMIT Gruppe

Herr Fischer ist CFO und Interim CEO der SGB-SMIT Gruppe, einem international führenden Transformatorenhersteller. Die Gruppe wurde im Jahr  2008 durch den Finanzinvestor BC Partners übernommen. Zuvor war Herr Fischer u.a. viele Jahre als Wirtschaftsprüfer für Arthur Anderson tätig.

David Knower | Geschäftsführer Cerberus Capital Deutschland

Herr Knower ist Deutschland-Geschäftsführer des US-Fonds Cerberus, eines der größten Wohnungskäufer in Deutschland und globalem Private Equity Investor. Zuvor war der studierte Ökonom mit MBA-Abschluss in diversen Controlling- und Finanzpositionen bei Procter & Gamble tätig.

Prof. Dr. Rüdiger von Rosen | Präsident, Frankfurter Gesellschaft für Handel, Industrie und Wissenschaft

Herr von Rosen war bis Juni 2012 geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Deutschen Aktieninstituts e. V. Zuvor war der Betriebswirt u.a. als Vorstandssprecherbei der Deutsche Börse AG. tätig. Aktuell ist er Aufsichtsratsmitglied bei der Aixtron AG, der Pricewaterhouse Coopers AG und der ICF Kursmakler AG.

Flyer

Sie können hier den Flyer mit allen Informationen zum 4. VM FOruM herunterladen.

Flyer herunterladen